„Wir sind dabei. Und DU?“ Das ist der Titel einer landesweiten Kampagne, mit der der Kinderschutzbund in Nordrhein-Westfalen um neue Mitglieder wirbt. Start ist der 30. April, der „Tag der gewaltfreien Erziehung“. Auch wir vom Kreisverband Olpe e.V. beteiligen uns an der Kampagne.

 

Wir posten am Freitag eine Collage realer Mitglieder aus Nordrhein-Westfalen auf Facebook: Über einen Link gelangen interessierte Menschen dann auf unsere Webseite. Dort erfahren sie, wie sie selbst Mitglied werden können. Wir hoffen natürlich, so möglichst viele Männer und Frauen dazu zu bewegen, uns auch durch ihre Mitgliedschaft zu unterstützen.

 

In ganz Nordrhein-Westfalen hat der Kinderschutzbund rund 13.000 Mitglieder, bei uns in Attendorn sind es 79. Das reicht bei weitem nicht aus, um unsere Arbeit sicher zu finanzieren.  Als gemeinnützige Organisation sind wir auf Spenden und Mitgliedsbeiträge dringend angewiesen.

 

Im Anhang schicken wir Ihnen die Collage, die wir am Freitag posten werden.

Kinderschutz ist nicht umsonst.  Wie unsere Arbeit auch mit einer Spende unterstützt werden kann, ist ebenfalls auf unserer Webseite beschrieben.

Für Rückfragen stehen wir aber auch persönlich zu Verfügung:

Adresse:                     Kinderschutzbund Kreisverband Olpe e.V.

Kölner Str. 48

57439 Attendorn

Telefonnummer:         02722/8089108
E-Mail:                        info@Kinderschutzbund-Olpe.de

Homepage:                 www.kinderschutzbund-Olpe.de